Bookmark and Share

   

Hier können Sie sich die Erklärung zum Kirchgeld herunterladen.

Hier können Sie sich den Flyer zum Kirchgeld herunterladen

zurück zur Übersicht

 


Meine Kirche -

dafür hab ich ’was übrig

Ob Sie diesem Satz zustimmen können, weil Sie unsere Evangelische Kirchengemeinde Olpe als „meine Kirche“, als „meine Gemeinde“ erfahren haben? Für viele Menschen hat unsere Gemeinde durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein ganz persönliches Gesicht, ob in Olpe, Drolshagen oder Wenden. In unseren Gottesdiensten, Veranstaltungen und Gruppen sind alle Interessierten willkommen, und unsere Räume stehen offen.

All das kostet Geld. Wir sind dankbar für alle, die mit ihrer Kirchensteuer dazu beitragen, dass wir Mitarbeitende und Sachausgaben finanzieren und unsere Gebäude unterhalten können.

Lange Zeit reichte die Kirchensteuer dafür aus, doch die Zeiten haben sich geändert. Wir sind mehr und mehr darauf angewiesen, dass Gemeindeglieder freiwillig die Arbeit in „ihrer Kirchengemeinde“ finanziell unterstützen.

Eine Reihe von Ausgaben haben wir schon reduziert, manche Aufgaben werden längst von ehrenamtlichen Mitarbeitenden übernommen. Dafür können wir nur dankbar sein. Aber in den kommenden Jahren werden die Einnahmen aus der Kirchensteuer um weitere 25 % zurückgehen. Uns fehlen dann circa 60.000 €. Diese Summe können wir nicht einfach einsparen.

Um weiterhin ein so vielfältiges Angebot an Kinder- und Jugendarbeit, Kirchenmusik und Erwachsenenarbeit bereithalten und unsere Mitarbeitenden halten zu können, brauchen wir Ihre Hilfe und Unterstützung.

Deswegen haben wir die Aktion „Freiwilliges Kirchgeld“ ins Leben gerufen. Eine Einladung, unsere Gemeinde zu unterstützen, an all diejenigen, die keine Kirchensteuer zahlen oder gern zusätzlich etwas spenden möchten. Uns ist es wichtig zu betonen, dass dies eine freiwillige Gabe ist.

Wir freuen uns auch über kleine Beiträge und einmalige Spenden. Schon mit 5 € können Sie etwas Gutes für Ihre Gemeinde tun. Wenn 1000 von unseren über 8000 Gemeindegliedern monatlich 5 € übrig hätten, dann wären wir schon viele Sorgen los!

Sie können sicher sein: Ihre Spende bleibt hier vor Ort und wird dort eingesetzt, wo Sie es wünschen.

Wir berichten regelmäßig, wie viel Spenden zusammenkommen und wofür wir Sie einsetzen. Selbstverständlich erhalten alle Spender, auf Wunsch, auch eine Spendenbescheinigung.

Es fällt uns nicht leicht, Sie um finanzielle Unterstützung für unsere Gemeinde zu bitten, aber die Fortführung unserer Gemeindearbeit ist uns so wichtig, dass wir heute schon die Weichen für morgen stellen müssen. Schön, wenn wir Sie gewinnen könnten, unsere Gemeindearbeit zu unterstützen.

Bei Fragen zu unserer Aktion wenden Sie sich bitte direkt an:

  • Pfarrer Martin Eckey, Am Elsenfeld 4,
    57482 Wenden, Telefon 02762 - 98 88 29
     
  • Pfarrer Wolfgang Schaefer, Frankenhagen 15,
    57462 Olpe, Telefon 02761 - 83 56 32

  • Pfarrer Wolfgang Weiß, Börschstr. 11,
    57489 Drolshagen, Telefon: 02761 - 82 73 88

Hier können Sie sich die Erklärung zum Kirchgeld herunterladen.